Wir sind Geschöpfe der Bindung

Wir sind Geschöpfe der Bindung

Unsere Kinder brauchen uns!

Unsere Kinder brauchen uns!

Die entscheidende Bedeutung der Kind-Eltern-Bindung

Die Herbst- und Winterkurse

Liebe Leute,

ich möchte Euch unbedingt die Kurse vorstellen, die diesen Herbst starten.

„Die Kurse machen immer so Lust auf meine Kinder!“ – sagte meine liebe Freundin einmal zu mir, als ich überlegte einen Neufeld-Kurs zu machen. Ihr seht ja, wohin das geführt hat 🙂

Ich freu mich sehr, dass ich dieses Jahr erstmalig den Kurs

„Kinder unter 7 verstehen – und alle, die sich wie Kleinkinder benehmen“ im Hamburger Tummelum anbieten kann.

Dieser Kurs ist so reich und so entspannend! Als Mutter von 3 noch recht kleinen Kindern (7,5,2) liegt dieser Kurs mir wirklich so sehr am Herzen.

Ihr werdet merken, wie manche Sorge von Euren Schultern verschwindet – einfach in dem wir wahrnehmen, was ganz natürlich ist und – wie das Wort schon sagt – von der Natur aus gutem Grund so vorgesehen. Und auch die Lösung der Natur kommt ins Bild.

„Jedes Kind wünscht sich, dass Ihr dies über es wisst“ – heißt es über diesen Kurs, auf der kanadischen Seite.

Einfach, weil wir manchmal vergessen, dass Kinder in diesem Alter mittendrin in einem Reifungsprozess sind. Und wenn wir dies vergessen, erleben wir im Alltag mit unseren Kleinen oft so viel Frustration und Unmut. Alles kann so wahnsinnig anstrengend werden. Der Einkauf, das Verlassen eines schönen Ortes, die morgendliche Hektik, das Gute Nacht sagen, die Schnelligkeit mit der bei Unmut plötzlich gehauen, geschubst, geschrien wird…

Unsere Erwartungen passen einfach nicht zu dem Alter des Kindes – in unserer heutigen Gesellschaft ist dies Phänomen gar nicht so selten. Und so steigt auch beim Kind die Frustration an – und damit eben oft auch ein Verhalten, das auf unserer Seite wieder Frust hervorbringt.

Wenn wir aber die Unreife unseres Kindes als einen wichtigen Schritt in seiner Entwicklung verstehen können, dann werden einige Verhaltensweisen plötzlich sehr logisch und nachvollziehbar. Wir können Gefühlsausbrüche, Probleme mit der Trennung von uns, Wut und Aggression neu einordnen – und haben plötzlich Raum, um eine Antwort darauf zu finden, die dem Kind hilft, reif zu werden. Dieser Kurs macht aus Kindern nicht plötzlich kleine Erwachsene, die sich tadellos benehmen – aber er hilft Dir zu verstehen, welche Entwicklung hier gerade geschieht und mit welchen Dynamiken wir rechnen müssen, um nicht ständig in Frustration und Überforderung zu geraten. Und wenn wir die Dynamiken verstehen, können wir auch mit ihnen umgehen und das macht unseren Alltag leichter und freudvoller.

Der Kurs beginnt am 04.11. – wir treffen uns 4 Freitag Abende (17-19h) vor Ort, um das zuvor angeschaute Material  zu vertiefen, Fragen zu klären und uns auszutauschen.

Dazu gibt es 6h Video Material von Dr Neufeld, das zur Vor-und Nachbereitung auf unsere Treffen dient.

Dieser Kurs ist vor allem für Eltern und ErzieherInnen, aber auch SozialarbeiterInnen und LehrerInnen werden in Ihrer Arbeit von diesem Kurs profitieren können. Denn einige Kinder nehmen Verhaltensweisen aus dieser Zeit mit, wenn sie älter werden. Wenn wir dann verstehen, warum das so ist, können wir die Hindernisse für die anstehenden Reifeprozesse aus dem Weg räumen – und so auf wirklich nachhaltige Weise einen Weg bahnen, mit dem problematische Verhaltensweisen abnehmen. Nicht, weil Strafen gefürchtet werden, sondern weil im Inneren des Kindes eine wirkliche Alternative entstanden ist.

Außerdem beginnt im November der erste Teil des Elternkurses:

VITAMIN B WIE BINDUNG heißt er, und deckt damit doch nie den Inhalt. Denn der ist wirklich sehr reich. Es geht um Bindung und wie sie sich entwickelt, aber wir werden so viel Grundlegendes aus dem Elternalltag besprechen, das der Kurs von einem Teilnehmer auch schon als „das kleine 1×1 der Erziehung“ genannt wurde. Dabei ist Erziehung bedürfnisorientiert gemeint, vom Kind aus gedacht und definiert als Unterstützung für unser Kind – damit es sein Potential entwickeln kann.

Der Kurs ist sehr vielschichtig und er wird Dir helfen, Deine eigenen Antworten auf Fragen zu finden. Für mich ist es die schönste Erfahrung, wenn eine Teilnehmerin eine Frage mitbringt und wenn wir durch den Kurs gehen, diese Frage plötzlich für sich selbst klären kann. Mit dem Verständnis einiger Grundlagen über Bindungen, Gefühle, Entwicklung und natürlichen Dynamiken in einer Beziehung, ist es uns möglich zu verstehen, warum etwas so besonders gut läuft oder warum es an einer bestimmten Stelle immer wieder hakt. Das kann das Zähne Putzen bei Deinem kleinen Kind sein, das Gefühl, dass Dein älteres Kind Dir entgleitet, der Wutanfall bei Deinem 6-jährigen, die Streitereien zwischen Geschwistern, usw. So vielschichtig Situationen und Verhalten sein können, wir können gut lernen die Ursachen dahinter zu verstehen, unsere Kinder und ihre Bedürfnisse zu lesen und entsprechend angemessen mit ihnen umzugehen. Das bedeutet übrigens nicht, dass wir nicht mehr Nein sagen oder grenzenlos werden. Es bedeutet nur zu verstehen, worum es geht und was jetzt in der liebevollen Begleitung ansteht.

„Die Kurse machen immer so Lust auf meine Kinder!“ – sagte meine liebe Freundin einmal zu mir, als ich überlegte einen Neufeld-Kurs zu machen. Ihr seht ja, wohin das geführt hat 🙂

Der Eltern-Kurs findet im Online-Format statt und Ihr könnt Euch über das Neufeld Institut (www.neufeldinstitute.de) dafür anmelden. Neben dem reichen Video-Material des Kurses von Dr Neufeld, mit dem Ihr Euch auf unsere Treffen vorbereitet, gibt es ein betreutes Forum für Eure Fragen und Gedanken, Bonus-Material (sowohl Videos als auch passende Essays und Editorials) und einen 6-monatigen Zugang zum wirklich reichhaltigen und wunderschönen Neufeld-Campus. Gemeinsam mit meiner lieben Kollegin Isa Noethen haben wir 8 gemeinsame Online-Meetings, in denen wir das Thema vertiefen Diskussionen führen und Fragen klären können.

Der Kurs beginnt am 04.11. und findet so statt, dass auch viel beschäftigte Mamas und Papas eine gute Chance haben, alles ganz entspannt und doch intensiv und nachhaltig zu schaffen. Wir treffen und im 2-Wochen Rhythmus in unserem Online Raum (jeweils Fr vormittags von 10-11h30), dazwischen könnt Ihr in freier Zeitgestaltung die Videos schauen, im Forum schreiben und natürlich das Zusatzmaterial lesen und anschauen. Die Treffen werden immer aufgezeichnet, so dass Du auch mal einen Termin versäumen kannst, ohne den Inhalt zu verpassen. Deine Fragen können wir – wenn Du sie uns rechtzeitig schreibst – trotzdem besprechen. Der Kurs ist wirklich auch in seinem Ablauf sehr elternfreundlich – und ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr dabei seid.

 

 

 

Termine

Online – Kongress: Glückliche Babys und Kleinkinder
4 Dez 2016

Online – Kongress: Glückliche Babys und Kleinkinder

Damaris und Ro von Familie Pur haben einen Herzenskongress ins Leben gerufen, zu dem ich Euch ganz h...
Online-Vortrag: Unsere Kinder brauchen uns! Eine Einführung in den Neufeld-Ansatz
20 Jan 2017

Online-Vortrag: Unsere Kinder brauchen uns! Eine Einführung in den Neufeld-Ansatz

Es geht um große und wichtige Themen und um die große Frage, wie wir als Eltern unseren Kindern helf...
Neujahres Special: Deine Themen und Fragen im Online- Raum
21 Jan 2017

Neujahres Special: Deine Themen und Fragen im Online- Raum

Hallo Ihr lieben Leute, ich möchte Euch sehr herzlich zum kostenlosen Neujahres Special einladen:...

Bücher und Mehr

Ein schönes und berührendes Buch!