Pause in Corona Zeiten

Termin am Mär , 2020

Was für alarmierende Zeiten! Wir sind verunsichert und Ängste machen sich breit. Die Situation ist neu und unvorhersehbar. Aber Stress und Angst sind keine guten Begleiter – wir können sogar unser Immunsystem viel besser unterstützen, wenn wir im Vertrauen bleiben und uns auf das Konzentrieren, was wir bewegen können.
Denn auch wenn wir  an vielen Dingen derzeit nichts ändern können, können  wir bestimmen, wer wir in einer Zeit wie dieser für unsere Kinder sein wollen. Wir können gemeinsam schöne Tage gestalten und uns auf das konzentrieren, was bleibt: Wir haben uns und die Möglichkeit, den Raum, der sich in unseren Terminkalendern öffnet zu gestalten und zu füllen. Wir können Geborgenheit schaffen und Zusammenhalten. Wir können die Intensität spüren und nachsichtig mit unseren Kindern sein, wenn sie gereizter und alarmierter reagieren als sonst. Wir können den Emotionen Raum geben, erlauben, dass unsere Kinder sie ausdrücken, damit sie gesund und stark und im Gleichgewicht bleiben können. Im Spiel, in Bewegung, Kissenschlachten, mit Musik (alles, was Geräusche macht!) oder Farben oder oder oder…. und am besten machen wir gleich mit. Ich wünsche Euch und Euren Kindern viel Kraft in dieser Zeit!
(Wenn Du Beratung brauchst, um diese Zeit mit Deinen Kindern gut zu gestalten, melde Dich sehr gerne bei mir!)